MANCHESTER CITY

MANCHESTER CITY TICKETS






Der FC Manchester City erfuhr zwei Namensänderungen in den späten 1800ern, wo sie zunächst als St Mark's starteten, sich dann in Ardwick Association Football Club umbenannten und schließlich 1894 zum Titel Manchester City kamen. Der Verein nutzte in seiner Geschichte zahlreiche verschiedene Stadien. Das erste in dem sie für längere Zeit blieben war Hyde Road, aber nach einem Feuer dort mussten sie ins Stadion Maine Road umziehen, dem Schauplatz der größten Zuschauerzahl, die je bei einem Fußballmatch in England erreicht wurde. Maine Road blieb Manchester City's Heimspielstätte bis der Verein 2003 in sein heutiges Stadion umzog, das City of Manchester Stadion. Das Stadion ist auch bekannt als Eastlands und, nach seinem Sponsor, als Etihad Stadion. Manchester City trat 1899 in die erste Liga ein und gewann sie erste bedeutende Trophäe 1904 mit dem Sieg gegen die Bolton Wanderers, was ihnen den FA Pokal einbrachte. Erst lange später im Jahr 1934 kamen sie erneut auf den Geschmack des Erfolgs als sie wieder den FA Pokal holten und drei Jahre später die First Division Meisterschaft gewannen. Überraschender Weise folgte in der nächsten Saison der Abstieg und Manchester City gewann keinen Titel mehr bis zu ihrem Erfolg im FA Cup 1956, mit einem Finalspiel, das berühmt wurde durch Torhüter Burt Trautmann, der trotz gebrochenem Genick weiterspielte. Ein paar Saisons in der zweiten Liga waren schnell vergessen, als Manchester City unter Manager Joe Mercer 1968 den League Titel erneut gewann. Weitere Triumpfe folgten mit dem Gewinn des FA Cups, dem League Cup und dem European Cup Winners Cup und einem berühmten Vorfall, bei dem ein Hackentrick des ehemaligen Manchester United Stürmers Dennis Law dessen früheren Verein zum Abstieg verurteilte. Nach dem Erreichen des League Pokals im Jahr 1976 folgte eine Phase des Abstiegs, die darin gipfelte, dass der Club 1997/98 in die dritte Liga des englischen Fußballs abstieg. Die dramatischen Jahre für Manchester City Fans waren vorbei, als der Verein in der Premier League Halt fand und sich in der Zeit zwischen 2003 und 2007 im Mittelfeld der Tabelle bewegte, bevor der Club 2008 von der Abu Dhabi United Group gekauft wurde. Es entwickelte sich eine Periode großer Ausgaben auf dem Transfermarkt und Manchester City holte 2011 den FA Pokal ehe sie 2012 auf dramatische Weise in letzter Minute den Premier League Titel gewannen. Nach einer enttäuschenden Saison unmittelbar nach dem Titelgewinn, gelang ihnen, unter dem Management von Manuel Pellegrini, erneut der Sieg in der Premier League. Wesentliche Spieler für Manchester City, an die die Fans gerne zurückdenken, waren Colin Bell, Frank Swift, Bert Trautmann, Billy Meredith, Alan Oakes, Franny Lee und in neuerer Zeit Richard Dunne, Niall Quinn und Vincent Kompany.

Back to Top